mit BFD EN 354 / 355 > Elastic mit BFD Typ K

Artikelbeschreibung:

  • elastisches Verbindungsmittel aus Gurtband mit Bandfalldämpfer und Einhandkarabiner FS 51/FS 90 Alu
  • optional mit Alu-Karabiner AXK 10 und FS 90
  • dehnbar von 1,55 m bis 2,0 m
  • zugelassen für den vertikalen und horizontalen Einsatz
  • max. Verwendungsdauer: 10 Jahre

Verbindungsmittel mit Bandfalldämpfer (BFD) nach EN 354/355
Die max. Länge dieser Verbindungsmittel beträgt gemäß der EN 354 2,0m. Bei Stürzen in Seile mit einer Länge von nur 2,0m (max. Sturzhöhe = 4,0m) können ohne Falldämpfer bereits Stoßkräfte bis zu 22 kN (ca. 2.200 kg) auftreten. Falldämpfer begrenzen den Fangstoß im Falle eines Absturzes auf einen medizinisch verträglichen Wert von max. 6,0kN. Der Abbau des Fangstoßes erfolgt durch Aufreissen des Bandfalldämpfers. Hierdurch verlängert sich die Gesamtlänge des Verbindungsmittels. Es ist daher immer auf die Gefahr des Aufschlagens auf tiefer gelegene Bauteile zu achten.